Die Welt von Broken Eternity

Wir spielen in der heutigen Zeit. Anfang des 21. Jahrhunderts. Die Menschen haben keine Ahnung von der Existenz unsterblicher und magischer Wesen. Für die meisten sind Werwölfe, Vampire und Hexen (usw.) nichts anderes, als fiktive Gestalten aus Büchern, Filmen und Teil alter Legenden, die meist durch primitive Volksstämme ihren Weg in die Geschichtsbücher fanden. Tatsächlich haben Hexen, Walküren, Berserker und Druiden schon immer existiert. Vampire und Phönixe gibt es schon seit über 6000 Jahren. Werwölfe seit ca. 3500 Jahren. Auch Werkatzen, Banshees, die mysteriösen Phantome und allerhand andere Kreaturen tummeln sich auf dem Erdball seit geraumer Zeit. Auch unter den Menschen selbst gibt es besondere Fälle, die übernatürliche Fähigkeiten aufweisen. Telekinese, Telepathie, Empathie und viele andere fanden ihre verschiedensten Formen in den sterblichen Menschen. Allerdings ist allen Unsterblichen sehr viel daran gelegen, dass ihr Geheimnis auch geheim bleibt. Man könnte es als ungeschriebenes Gesetzt betrachten, das alle unsterblichen und magischen Wesen davon abhält, das Wissen um ihre Existenz an die Öffentlichkeit zu tragen.

Die Spezies des Vampirs und des Werwolfs dominiert in herausragender Anzahl. Aus vergangenen Epochen kamen und gingen so viele Gruppierungen und Faktionen. Kriege wurden geführt, gewonnen oder verloren, ohne dass die Menschen auch nur den Hauch einer Ahnung davon hatten, was tatsächlich geschehen war. Heute existieren auf der ganzen Welt nur noch vier große Gruppierungen. Sie sind unter den Übernatürlichen kein Geheimnis und viel mehr noch bekannt als Ordnungshalter ihrer Territorien.
  • Der Orden der ‚Schattenspieler‘ besteht überwiegend aus Vampiren.
    Europa zählt zu ihrem Haupteinflussgebiet. Ihr HQ befindet sich in England/Oxford.
  • Der Dark-River Clan ist das größte "Werwolf-Rudel“ der Welt. Sie bieten allerdings auch zahlreichen anderen Wesen Zuflucht und Schutz. Unter ihren Schützlingen befinden sich auch Menschen oder Angehörige anderer Spezies. Ihr HQ liegt in New York.
  • GUARD
    Offiziell ist GUARD eine weltweit operierende und private Sicherheitsfirma. Tatsächlich handelt es sich hierbei um eine Mischung aus Menschen und übernatürlichen Wesen, die sich dem Schutz der Menschen, ihrer Gesetze und Ordnung verschrieben haben. Sie gehen vor allem gegen übernatürliche Kräfte vor, die sich an Menschen vergreifen und insgesamt für die Weltordnung der Sterblichen (und dadurch auch die der Unsterblichen) eine echte Bedrohung darstellen.
  • Die Nochnoi Dozor zählten früher auch dazu, doch existiert dieser Misch-Orden heute (Ingame 2015) nicht mehr. Tatsächlich stecke schon immer William „Der Seelenfänger“ zusammen mit seinem Enigma-Kult hinter allem. Der Orden an sich war immer nur ein Deckmantel. Niemand kann tatsächlich einschätzen, wie stark oder schwach diese Gruppierung ist, weil sie sich schon immer und seit Jahrhunderten sehr erfolgreich vor der Welt verbergen. Jeder Unsterbliche, der von der wahren Welt weiß, hütet sich jedoch davor, ihre Wege zu kreuzen, denn ihr erklärtes Ziel ist – tatsächlich – die Weltherrschaft.
Neben diesen „großen Drei“ existieren natürlich noch allerhand andere kleinere und größere Gruppierungen. Die meisten von ihnen bilden inzwischen eine Allianz, im Kampf gegen den übermächtigen Enigma-Kult.
  • Die Walküren und Berserker beherrschen zum Großteil die Gebiete Kanada und Norwegen. Insbesondere Montreal (in Kanada) und Trondheim (in Norwegen).
    Sie stehen allen anderen recht neutral gegenüber. Agieren meist nur im eigenen Interesse, beschützen ihre Leute und bewachen ihre Gebiete. Befreundet sind sie mit dem Zirkel der Parker-Hexen und der großen Druiden-Familie der Cornoviers (in New York). Doch Ende 2014 änderte sich auch ihre neutrale Haltung. Mit dem Erwachen von Cian – König der Berserker – und der daraus resultierenden „Offenbarung“ der Walkürenkönigin Swafa beschlossen beide, aktiv in den Krieg einzusteigen, um Enigma zu vernichten.
  • Der Zirkel der Parker-Hexen setzt sich aus einer langen Ahnenreihe mächtiger Hexen zusammen. Boston ist ihre erklärte Heimat und damit auch ihr Territorium. Befreundet sind sie mit den Walküren und Berserkern. Julie Parker, Oberhaupt des Zirkels und Meisterhexe, beschloss 2014, die Neutralität des Zirkels aufzuheben und sich am Krieg aktiv zu beteiligen. Jedenfalls für so lange, bis Enigma vernichtet ist.
  • Die Familie Cornovier und ihre Mitglieder bestehen überwiegend aus Druiden. Der Großteil lebt in New York. Viele andere noch in der Heimat Schottland und verteilt auf dem ganzen Erdball. Sie sind eng mit dem Dark River Clan verbunden. Vor allem durch ihre gemeinsame Geschichte, deren Wurzeln im mittelalterlichen Schottland liegen. Darüber hinaus pflegen sie auch Freundschaft zu den Walküren und Berserkern. Diese Gemeinschaft ist in sich gespalten. Die eine Hälfte kämpft aktiv im Krieg gegen Enigma (Fringe-Tree Gemeinschaft). Die andere hält sich zurück, um nicht ins Kreuzfeuer zu geraten.
  • Das "Imaginarium" ist das Modelabel & Modeatelier der berühmten Designerin Ivie Summer. Zugleich auch Name und Heim ihres Zirkels, so wie Veranstaltungsort für ihre Modenschau. Dieses befindet sich in England, genauer in Oxford City. Hier leben auch Angestellte und Zirkel-Angehörige. Die Schattenspieler dulden den Zirkel nicht nur, sie akzeptieren sie als wertvolle Freunde und Verbündete. Auch sie haben sich im Kampf gegen Enigma der „Allianz“ angeschlossen.
  • Hain der Heilung
    Der "Hain der Heilung" oder auch "Tempel der Heilung" ist heute nur den kundigsten Unsterblichen und magischen Wesen bekannt. Im Hain dreht sich alles um Heilung, aber auch um den Tod. Der Totenkult wird in jedem von ihnen praktiziert und gelehrt. Mit dem Erscheinen des "Nachtbringers" im Jahre 2014 haben auch die letzten zwei verbliebenen Haine zu den Waffen gerufen, um dem Nachtbringer - Simon Kale - im Kampf gegen Enigma beizustehen. Einige von ihnen haben sich sogar eigens dafür GUARD angeschlossen.
  • Black Dragon
    Black Dragon sind eine Elite-Söldner-Truppe, überwiegend aus Phantomen bestehend.
  • Das Archiv
    Dieser Hort des Wissens existiert und tatsächlich ist seine Existenz unter vielen Namen verbreitet. Diejenigen aber, die dieses Wissen verwalten, die Wächter, nennen ihn bevorzugt „Sammlung des Wortes“ oder einfach "Archiv". Und tatsächlich enthält diese Sammlung alle Aufzeichnungen, egal welcher Form, die je erstellt wurden oder werden, unabhängig von Sprache, Schrift oder Träger der Aufzeichnung. Die Sammlung ist somit so etwas wie ein Weltgedächtnis. Verwaltet wird dieses Archiv von sechs Wächtern. Sie hüten das Wissen und es obliegt ihrer Verantwortung. Denn auch wenn grundsätzlich ein jeder den Zugang zur Sammlung ersuchen und von den Wächtern das Gesuchte erhalten kann, so ist es ebenfalls ihre Aufgabe, Missbrauch zu verhindern und Bestimmtes nicht in falsche Hände gelangen zu lassen. So sind die Wächter nicht nur Hüter der bestehenden Sammlung, sondern überwachen auch das Wissen im Umlauf der Welt, bereit, neues aufzunehmen, wenn es aufkommt oder auch Wissen aus der allgemeinen Sphäre zu entfernen, wenn es zu gefährlich sein könnte.

WAS IST SPIELBAR BEI UNS?
  • Menschen (wissend und unwissend)
  • Vampire
  • Werwölfe
  • Hexen
  • Banshees
  • Druiden/Darach
  • Kitsune
  • Phönixe
  • Walküren
  • Berserker
  • Werkatzen
  • Phantome
  • Sharur
  • Wesen des Wächterfluchs (Gargoyle, Archivare, Greif usw...)

EINGESCHRÄNKT MÖGLICH
  • Hybriden oder Halbblut sind nur nach Absprache mit dem Team möglich.
  • Mehr als 1x Sharur und 1x Phantom pro Spieler sind nur nach Absprache mit dem Team möglich.
  • Charaktere ab 2000 Jahre und älter müssen auch vorab mit dem Team abgesprochen werden.
  • Keine anderen Clans, Rudel und Orden ohne vorherige Team-Absprache. Unmöglich sind sie natürlich nicht, nehmen wir sogar gerne auf, wenn sie sich eingliedern lassen (sprich: ins Setting passen), doch würden wir gerne zuvor die Idee dazu hören. Unser Setting beherbergt bereits einige Gruppierungen. Natürlich liegt es in unserem Interesse, erst die Reihen dieser zu befüllen, bevor weitere Gruppen ins Leben gerufen werden.
AUFNAHMESTOPP
  • Keine Charaktere mit der Begabung Hellsehen
    Ausnahmen: Gesuche des Forums oder Menschen (Ein "Medium" zum Beispiel)
  • Keine Phantome mit der Gabe "Stille"

    NICHT MÖGLICH
    • Keine Geister. Sie existieren durchaus in unserer Welt, doch sehen wir wenig Möglichkeiten, einen Geist aktiv ins Geschehen einbinden zu können.
    • Keine Teufel oder Engel. Diese gehören für uns eher in ein RPG, das die christliche/jüdische Mythologie thematisiert. Unser Ursprung der Rassen findet sich eher in den antiken Mythologien wieder.
    • Keine Elfen, Drachen, Riesenspinnen, Rabenwandler, Trolle und Zwerge. Auch diese gehören eher in ein High-Fantasy Board.
    • Keine männlichen Hexen.
    • Keine Kinder-Vampire, der Charakter sollte mind. 18 Jahre alt sein.
    INAKTIVITÄT?

    Bei uns besteht nicht der Zwang, jede Woche posten zu müssen um als "aktiv" zu gelten. Wir lieben das Forum und auch dieses Hobby, doch bestehen wir alle in erster Linie aus Menschen mit einem echten Leben. Familie, Freunde und natürlich auch die Arbeit sind wichtig. Jeder der arbeitstätig ist oder studiert weiß, wie das ist. An manchen Tagen hat man einfach keinen Kopf für RPG und die Muse streikt. Wir verstehen das. Daher wird bei uns keiner einfach gelöscht, nur weil nicht jede Woche ein Post erfolgt. Natürlichen möchten wir aber auch wissen, ob da noch Interesse am Forum besteht. Denkt einfach daran, im Away bescheid zu geben, wenn ihr wisst, dass es mal länger dauert. Solange wir wissen was los ist, ist das alles überhaupt kein Problem. Sollte länger ein Login ausbleiben, werden wir natürlich nachfragen. Doch haben wir uns dagegen entschieden eine pauschale Lösch-Regel für alle aufzustellen. Daher verfügen wir auch über keine Blacklist und bevorzugen es, eher individuell zu entscheiden und zu hinterfragen. In jedem Fall sind uns Kommunikation und das Miteinander sehr wichtig.

    MINDESTPOSTINGLÄNGE?

    Wir haben uns auch klar gegen eine Mindestpostinglänge entschieden, denn jeder ist verschieden. Wo der eine gerne detailliert die Umgebung und Gedanken des Charakters beschreibt, da bevorzugt der andere keine ausschweifenden Beschreibungen. Bei uns ist Platz für alle. Für diejenigen, die dennoch einen Wert haben möchten: Der Hauptteil postet hier mit etwa 6000-8000 Zeichen.