G.U.A.R.D. - Operator

Global Unit Against Radical Danger

Antworten
Nachricht
Autor
Entropy
STORYTELLER

G.U.A.R.D. - Operator

#1 Beitrag von Entropy » 3. Jan 2019, 20:56

Bild
G U A R D – O P E R A T O R

Offiziell ist GUARD eine weltweit operierende und private Sicherheitsfirma. Tatsächlich handelt es sich hierbei um eine Mischung aus Menschen und übernatürlichen Wesen, die sich dem Schutz der Menschen, ihrer Gesetze und Ordnung verschrieben haben. Sie gehen vor allem gegen übernatürliche Kräfte vor, die sich an Menschen vergreifen und insgesamt für die Weltordnung der Sterblichen (und dadurch auch die der Unsterblichen) eine echte Bedrohung darstellen.

Gründungsdatum: 03. Juli 2014
Gründer: Simon Kale & Nathan King
Operationsgebiet: Weltweit
Sitz: Das HQ befindet sich in Chicago (USA), weitere Standorte in Wicklow (Irland), im Golf von Alaska sowie ein im Aufbau befindlicher in Griechenland.

Einst gründete ein sehr verbitterter Mann Namens Hannibal King eine Organisation namens Genesis. Diese Organisation wurde jedoch vom dem Oberhaupt der Nochnoi Dozor (William "der Teufel" alias "der Seelenfänger") und seinen "Sieben" unterwandert und nach und nach pervertiert. Im April 2014 wurde Genesis zerschlagen. Mit GUARD wollen Simon Kale und Nathan King es "besser" machen, denn die Grundsätze, für die Genesis eigentlich hätte stehen sollen, waren richtig in ihren Augen. Nach und nach schlossen sich ihnen weitere Personen an, die Genesis überlebt hatten oder nicht anwesend waren, als alles zerbrach.


Bereits beteiligte Mitglieder:

Simon Kale (Callsign "Hellhound") und Nathan King (Callsign "Coom") als Gründer und Leiter von GUARD.

Dann wären da noch:
  • Malea Reyes (Callsign "Nachtfalter"), Head of Operations.
  • Michelle Page, leitende Ärztin.
  • Ian McAllistair, Technical Services Manager (TSM).
  • Scarlett Warwick, Gesandte des Vampir-Ordens der Schattenspieler und Security.
Durch die enge Freundschaft zwischen den Gründern und einigen berühmt-berüchtigten "Waffen Lykaons" zählen ebendiese zu Freunden von GUARD. (Nika, Asea, Alipheros und Genetor) Die "Waffen" unterstützen GUARDs Vorhaben durch die Ausbildung (viel mehr Weiterbildung) ihrer Hunter in Form von gemeinsamem Training oder dem persönlichen Einsatz ihrer Fähigkeiten bei besonders problematischen Missionen. Auch Wächter von Yum Kaax und Desheret (Hain der Heilung) findet man hier, die sich nach der Offenbarung von Simon Kale als "Nachtbringer" seinem Kampf gegen das Übel in der Welt anschlossen.

GUARD gliedert sich in sechs Funktionseinheiten:
  • die Operator (OP): Feldeinsatz, Mitglieder der sog. „Fireteams“ (Leitung der jeweiligen Teams: Chief-Operator, COP)
  • die Security (SC): Innere Sicherheit (Leitung: Head of Security, HSC)
  • das Science Department (SD): Wissenschaftlicher/medizinischer Dienst (Leitung: Head of Science Department, HSD)
  • Technical Services (TS): Technischer Dienst (Leitung: Technical Service Manager, TSM)
  • Symbiotic Technology (ST): Spezialabteilung (Leitung: Q)
  • Clean-up/Cover-up (CC): Vertuschungsabteilung, ehem. Cleaner (Leitung: Chief of Clean-up/Cover-up, CCC)
Weitere Infos finden sich im BESCHREIBUNGSTEXT.


Und hier suchen wir weitere Operator von GUARD. Die folgenden Beschreibungen verstehen sich als Anregungen, die ihr frei interpretieren und teilweise auch gerne abändern könnt, wobei wir, je nach Figur, einen engeren oder weiteren Spielraum sehen. Sprecht uns an, wenn ihr Rückfragen habt oder etwas anders gestalten wollt, als beschrieben. Auch eigene Kreationen sind willkommen!





Anthony da Silva – Chief-Operator (COP)
Mensch – 32 Jahre

Bild
Anthony da Silva war bereits Hunter bei Genesis. Wie auch Simon Kale schloss er sich der Gruppierung an, da er an die gute Sache glaubte - und auch er musste erkennen, dass die Ziele von Genesis in Wahrheit verdorben waren. An seinen Zielen und Überzeugungen hat dies nie etwas geändert.
Da Silva wurde geboren als Sohn von Carlos da Silva, seines Zeichens mexikanischer Einwanderer, und Jordan Peyton, Trailer-Park-Bewohnerin in Arizona. Er wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf und wie viele seiner Herkunft und seines Standes verschlug es ihn zur Army. Er diente im Irakkrieg, bis eine Verletzung durch Granatsplitter 2008 dafür sorgte, dass er den Dienst quittieren musste. Nach der Reha allerdings tat er sich schwer damit, einen regulären Job zu finden und anzunehmen. Er begann, bei privaten Sicherheitsfirmen anzuheuern. In dieser Zeit ging die Ehe mit seiner Highschool-Liebe und ersten Frau Tamara in die Brüche. Anthony kam erstmalig in Kontakt mit Übernatürlichen während eines Auftrags zum Personenschutz für einen lokalen Aktivisten, der sich für die Rehabilitation von drogenabhängigen Immigranten einsetzte. Es stellte sich heraus, dass jener Aktivist seinerseits ein Werwolf war, der unter einer Crimson-Sucht litt und (vergeblich) gegen diese ankämpfte.. Anthony entdeckte diesen Umstand und erfuhr so um die Welt der Übernatürlichen. Sein Weg führte ihn schließlich zu Genesis, wo er zeitweilig mit Simon Kale in der gleichen Einheit arbeitete. Nach dem Ende von Genesis wurde er von Kale selbst für GUARD angeheuert.
Anthony ist ein rechtschaffener Mann, der für seine Überzeugungen eintritt, kein Haudrauf, eher ein Stratege, aber auch nicht schüchtern. Er sucht das Glück in den kleinen Dingen. Kürzlich hat er zum zweiten Mal geheiratet; seine Frau Deborah ist derzeit schwanger.


Avatarvorschlag:
Diego Luna (oder ähnlicher Typus, wichtig ist die mexikanische Herkunft und eine gewisse Mischung aus sanften und rauhen Zügen)





Marc Brixton – Operator (OP)
Brenda Brixton – Operator (OP)

Menschen mit Begabung – Anfang 40

Bild
Brenda und Marc lernten sich als junge Abenteurer beim Klettern in den peruanischen Anden kennen und verstanden sich auf Anhieb so gut, dass beide das College für ein weiteres Jahr aufschoben, um spontan gemeinsam die Welt zu umsegeln. Eine tiefe Liebe zum Reisen und zum Extremsport hatten beide schon vor ihrem Aufeinandertreffen und sie genießen es bis heute, das miteinander zu teilen. In ihren Zwanzigern und Dreißigern reisten sie um den gesamten Globus und es gibt beinah nichts, das die beiden nicht schon getan haben. Den Heiratsantrag machte Brenda Marc dann auch standesgemäß beim Bungee-Jumping in Neuseeland.
Vor einigen Jahren stellten sie fest, dass es kaum noch neue, herausfordernde Erfahrungen für sie gab und sie erfanden sich neu als "Extremsport-Consultants" für reiche Leute, die einen Kick wollten, aber keine Ahnung hatten. Die beiden gewannen schnell den Status eines Geheimtipps in gewissen Kreisen, was dazu führte, dass vor allem hippe, verwöhnte Jugendliche und junge Erwachsene mit zu viel Geld auf der Kreditkarte ihre Dienste in Anspruch nahmen. Die Aufgabe, diesen Kids nicht nur vorm Fallschirmspringen die Hand zu halten, sondern sie auch noch vor sich selbst zu beschützen, forderte die beiden tatsächlich ein paar Jahre und wahrscheinlich hatten sie ihre erste Begegnung mit der Welt der Übernatürlichen während eines solchen Engagements.
Bild
Mitte 2014 hatten sie genug davon, reiche Kinder zu babysitten, doch die Security-Tätigkeit war ihnen ans Herz gewachsen, also bewarben sie sich bei einer neuen Firma namens GUARD, die weltweit operierte und ihnen so ermöglichte, auch das Reisen beizubehalten. Durch ihre Erfahrung dauerte es nicht lange, bis ihnen auffiel, dass in einigen ihrer Kollegen mehr steckte als auf den ersten Blick erkennbar war und als ihre Vorgesetzten von diesem Wissen erfuhren, wurden sie in die inoffiziellen Einheiten befördert, wo sie schnell durch die Ränge nach oben kletterten.

Die beiden sind lebenslustig, immer aktiv und nichts für Leute, die mit ihnen nicht mithalten können. Sie benötigen keine Worte, um miteinander zu kommunizieren und verlassen sich blind auf den jeweils anderen. In die Personenschutz-Branche sind sie nicht aufgrund eines tragischen Ereignisses in der Vergangenheit hineingeraten, sondern auf der Suche nach einem neuen Kick, doch dabei geblieben sind sie, weil sie in der Aufgabe eine lohnenswerte Tätigkeit sehen, in der sie gut sind und die ihnen viel gibt.

Für die Begabungen der beiden stellen wir uns etwas physisches vor, zum Beispiel gesteigerte Muskelkraft, schnellere Reflexe, Adrenalinschub o.ä.


Avatarvorschläge:
Christian Bale oder Liam McIntyre (oder ähnlich) für Marc
Milla Jovovich oder Uma Thurman (oder ähnlich) für Brenda





RESERVIERT: Claire Martin – Operator (OP)
Sharur – Alter freigestellt

Bild
Nathan kennt Claire noch von seiner Zeit bei der Delta Force. Während eines gemeinsamen Einsatzes war sie seine Pilotin. Dabei erkannten sie einander als Sharur und freundeten sich rasch an. Claire selbst gehörte einst zur United States Air Force (Bevor sie zu den Delta Force kam) und galt als "Im Einsatz verschollen". Nate glaubte das jedoch nicht und machte sich zusammen mit Simon auf die Suche nach der alten Freundin. Sie sollten sie auch finden und für GUARD rekrutieren können. Claire ist eine außergewöhnlich begabte Pilotin und fliegt daher überwiegend Teams von A nach B. Ihre besondere Begabung, verliehen durch ihren Lugal, ist die Kontrolle über Winde.

Avatarvorschlag:
Jessica Biel vielleicht?





RESERVIERT: Jaroslaw "Jarek" Havering – Operator (OP)
Phantom – Alter freigestellt

Bild
Jarek wiederum ist ein "besonders" enger Freund von Claire. Diese Freundschaft begann schon in der Schulzeit und hält bis heute. Zwischen beiden scheint es ein ewiges On-Off-Ding zu geben, weshalb es auch nicht weiter verwunderlich war, Jarek an Claires Seite anzutreffen, als Nate und Simon Claire aufspürten. Jarek ist ein recht verrückter Zeitgenosse. Er liebt den "Kick" und alle Arten von Extremsport. Sein Können als Pilot und Soldat steht nicht in Zweifel, aber durch seine viel zu lockere, verrückte Art, erweckt er oft den Eindruck, wenig verlässlich zu sein. Das stimmt auch, aber wenn es wirklich ernst wird, ist er immer da und voll dabei.

Avatarvorschlag:
Bradley Cooper?





Seamus Black – Operator (OP)
Werwolf – Alter freigestellt - Gesandter des Dark River Clans

Bild
Er ist charmant und flirtet gerne. Warum auch nicht? Black liebt Frauen und den Kampf. Ein Lebemann wie er im Buche steht. Seamus wurde in den Dark River Clan hinein geboren und ist auch bis heute Teil dieses Rudels. Allerdings ist er auch immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen und so war er auch lange, viele Jahre lang, Teil des Teams (unter der Führung von Kendra, siehe Gesuch hier) welches bei den Schattenspielern "stationiert" war. Als GUARD gegründet wurde, meldete er sich freiwillig um als Gesandter das Vorhaben von GUARD zu unterstützen. Seamus ist in Sachen Kampf und Fronteinsatz äußerst versiert und durch seine Arbeit mit den Vampiren der Schattenspieler auch vertraut mit den Begebenheiten dieser Rasse.

Avatarvorschlag:
Jason Statham?



*

Bei Interesse hier melden oder Kontakt zum Team suchen! Auch eigene Ideen sind Willkommen!



Jeremy

Re: G.U.A.R.D. - Operator

#2 Beitrag von Jeremy » 20. Mär 2019, 00:31

Hallöchen, ihr Lieben! Wir haben uns direkt mal zu zweit umgesehen bei euch und würden gern eure neue Gruppierung GUARD etwas beleben. Könnten wir das Gesuch für Claire und Jarek reservieren? Wir müssten allerdings dazu sagen, dass wir erst ab nächster Woche Zeit haben, uns da genauer einzufuchsen, aber wir waren einfach zu neugierig, um auch das umschauen erst auf nächste Woche zu vertagen.
Und dann noch etwas.. gäbe es schon Anschluss für uns, denen wir auch in der Bewerbungsphase schon gehörig auf den Sack gehen dürften und mit eventuellen Fragen löchern? :D ;)
Lieber Gruß und ein paar Kekse,
Jeremy



Entropy
STORYTELLER

Re: G.U.A.R.D. - Operator

#3 Beitrag von Entropy » 20. Mär 2019, 01:01

Hallo ihr beiden,

da freuen wir uns sehr! :)

Wir reservieren die Charaktere gern für 7 Tage für euch, wenn ihr danach noch etwas Zeit braucht, gebt uns einfach noch einmal Bescheid, genauso, wenn wir den Accountnamen anpassen sollen.

Anschluss gibt es bereits, ja. Die direkten Kollegen stehen oben in diesem Thema und ihr könnt sie gern schon während der Bewerbungsphase anschreiben und löchern. Schreibt bitte ggf. den Hauptcharakter an, da schauen die meisten häufiger rein, dann geht's schneller mit der Antwort. ;)

Viele Grüße



Jeremy

Re: G.U.A.R.D. - Operator

#4 Beitrag von Jeremy » 20. Mär 2019, 10:34

Alles klar, dankeschön! :)



Antworten