G.U.A.R.D. - Staff

Antworten
Nachricht
Autor
Entropy
STORYTELLER

G.U.A.R.D. - Staff

#1 Beitrag von Entropy » 3. Jan 2019, 20:56

Bild
G U A R D

Offiziell ist GUARD eine weltweit operierende und private Sicherheitsfirma. Tatsächlich handelt es sich hierbei um eine Mischung aus Menschen und übernatürlichen Wesen, die sich dem Schutz der Menschen, ihrer Gesetze und Ordnung verschrieben haben. Sie gehen vor allem gegen übernatürliche Kräfte vor, die sich an Menschen vergreifen und insgesamt für die Weltordnung der Sterblichen (und dadurch auch die der Unsterblichen) eine echte Bedrohung darstellen.

Einst gründete ein sehr verbitterter Mann Namens Hannibal King eine Organisation namens Genesis. Diese Organisation wurde jedoch vom dem Oberhaupt der Nochnoi Dozor (William "der Teufel" alias "der Seelenfänger") und seinen "Sieben" unterwandert und nach und nach pervertiert. Im April 2014 wurde Genesis zerschlagen. Mit GUARD wollen Simon Kale und Nathan King es "besser" machen, denn die Grundsätze, für die Genesis eigentlich hätte stehen sollen, waren richtig in ihren Augen. Nach und nach schlossen sich ihnen weitere Personen an, die Genesis überlebt hatten oder nicht anwesend waren, als alles zerbrach.

Bereits bespielte Mitglieder findet man in unserer BESATZUNGSLISTE und weitere Infos zur Gruppierung findet man im BESCHREIBUNGSTEXT. (Letzteres ist nur für Members zugänglich. Das wichtigste wird hier im Gesuch erfasst)

Hier suchen wir natürlich weitere Mitglieder von GUARD.[/b] Die folgenden Beschreibungen verstehen sich als Anregungen, die ihr frei interpretieren und teilweise auch gerne abändern könnt, wobei wir, je nach Figur, einen engeren oder weiteren Spielraum sehen. Sprecht uns an, wenn ihr Rückfragen habt oder etwas anders gestalten wollt, als beschrieben. Auch eigene Kreationen sind herzlich Willkommen!



Evelin King
Mutter von Nathan King | ca. 55 Jahre alt | Finanzchefin von GUARD

Bild
Evelin ist die Mutter von Nathan King und die Ex-Frau von Hannibal King, dem einstigen Begründer von Genesis.
Zitat aus Nathans Steckbrief:
"...Meine Eltern in diesem Leben. Hannibal war ein sehr verbitterter Mann. Ein Vampir nahm ihm seine Familie, als er selbst noch ein Kind war. Das machte aus ihm einen Mann mit viel Macht und einem unstillbaren Durst nach Rache. Dunkle Absichten, die ihn nur noch tiefer in den Abgrund trieben. Hätte Enira mich nicht gefunden als ich vierzehn Jahre alt war, so würde ich seinen Hass auf alles Übernatürliche bis heute teilen. Er gab es diesen Hass an uns weiter. Meine Mutter Evelin trieb das unter anderem fort von ihm. Drei Jahre nach meiner Geburt brachte Evelin einen zweiten Sohn zur Welt. Meinen Bruder. Edward. Er starb und zerbrach an dem Hass, den Hannibal ihm einimpfte. Noch mehr als unser Vater seine erste Freundin tötete, die ein Werwolf war. Jahre voller Drogenprobleme folgten und letzten Endes ertrug mein Bruder das alles nicht mehr. Bald nach Edwards Tod ließ sich meine Mutter von ihm scheiden. Sie lebt als freie Autorin und Ghostwriter in DC. Wir halten kaum Kontakt zueinander. Es schmerzt sie alles viel zu sehr und das kann ich ihr nicht verübeln. Ich bin lange an Hannibals Seite geblieben, im Versuch ihn zu bekehren, wieder gesund zu machen, aber es half nichts. Der Hass war zu tief verwurzelt in ihm. Ein Jahr nach Edwards Tot gründete Hannibal dann Genesis..."

Nach dem tragischen Tod ihres Ex-Mannes und dem darauf folgenden Verschwinden ihres letzten Sohnes, beschloss Evelin, ihren Sohn zu suchen. Sie sollte ihn auch finden und von da änderte sich ihr Leben. Natürlich wusste Evelin schon seit Jahren von der "wahren Welt der Unsterblichen", doch hielt sie wenig davon, tiefer zu blicken. Erst als die Nachricht von Hannibals Tod sie erreichte, rüttelte sie das wach. Wo jahrelang nur loser Kontakt zu ihrem Sohn geherrscht hatte, suchte sie diesen nun aktiv. Die Beziehung der beiden ist bis heute nicht gänzlich im Reinen, aber auch Nathan bemüht sich, eine bessere Beziehung zu seiner Mutter aufzubauen. Heute ist Evelin die Finanzchefin von GUARD. Sie ist also eher im Hintergrund tätig und vermutlich lässt sie das Autorendasein auch nicht ganz bleiben, aber ihre Lebensaufgabe ist es nun, "ihre Jungs", Simon und Nathan, zu unterstützen. In vielerlei Hinsicht ist sie zur "guten Seele" von GUARD geworden, stets bemüht, nach dem Wohl aller Mitglieder zu sehen. Etwas gluckenhaft ist sie schon, die Gute, aber dafür wird sie auch von vielen respektiert und geliebt.

Avatarvorschlag:
Jodie Foster gefällt uns ziemlich gut. Ist aber verhandelbar.


Sandra Hollow – Security (SC)
Werkatze – Alter freigestellt, aber unter 100 Jahre

Bild
Sandra entstammt einer stolzen Familie von Werkatzen und wuchs im Süden der USA auf. Anfang 2014 versuchte Genesis, sie und ein weiteres Familienmitglied zu entführen, als beide auf dem Rückweg vom Supermarkt waren. Sie schlugen die Angreifer in die Flucht und die Familie hatte große Probleme, die Spuren des übernatürlichen Angriffs zu vertuschen, damit sie weiterhin ungestört unter den Menschen ihres Heimatortes leben konnten. Danach waren sie besonders wachsam.
Nach dem Fall von Genesis und dem darauffolgenden Umbau der Organisation in GUARD fand man ihren Namen in alten Genesis-Akten und ein Mitglied von GUARD suchte die Familie auf, um sie über die Neuausrichtung zu informieren sowie eventuelle verschwundene Verwandte oder Freunde in Erfahrung zu bringen. Sandra fand den Gedanken von GUARD sofort faszinierend und wollte jedes Detail wissen. Schließlich entschloss sie sich dazu, nach Chicago zu gehen und sie bei ihrer Mission zu unterstützen.

Die junge Werkatze ist aufgeschlossen und sehr neugierig, leise und schnell und kann, wenn sie will, absolut harmlos wirken.

Avatarvorschlag:
Alice Braga (oder ähnlich)





Carla Avila Mendelez – Science Department (SC)
Mensch/andere Rasse – Ende 20

Bild
Carlas Familie immigrierte aus Argentinien in die USA als sie 12 war und zog nach San Diego. Carla lerne schnell Englisch, hat aber bis heute einen erkennbaren Akzent, der ihre spanischsprachige Herkunft verrät, auf welche sie aber ohnehin stolz ist. Nach der Schule absolvierte Carla eine Ausbildung zur Rettungssanitäterin und war jahrelang als solche in San Diego tätig. Als sie Anfang 20 war, lernte sie im Urlaub Hassan El Sethoui kennen, ebenfalls Rettungssanitäter, wohnhaft in Chicago. Sie verliebte sich und nach einigen Monaten Fernbeziehung zog sie zu ihm nach Chicago.
Ihren ersten Berührungspunkt mit der übernatürlichen Welt hatte sie während eines Einsatzes als Sanitäterin, als sie Zeugin wurde, wie Wunden sich mit geradezu unmöglicher Geschwindigkeit verschlossen, eigentlich tödliche Verletzungen einfach verheilten. Carla begann daraufhin, auf eigene Faust zu recherchieren und entwickelte eine Faszination für alles Übernatürliche. Nach einem Einsatz mit Kollateralschäden durch einen Kampf zwischen damaligen Genesis-Huntern und einigen Werwölfen kam sie in Kontakt zu den Cleanern, welche die Spuren des Vorfalls beseitigten – und dabei auf den Widerstand der jungen Sanitäterin stießen, welche nicht bereit war, ihre Patienten mal eben so der Obhut von Fremden zu überlassen. Später erinnerte man sich an die engagierte, temperamentvolle Sanitäterin, als die Cleaner ein Teil von GUARD wurden, und Avery Jameson machte ihr ein Angebot, Teil der wissenschaftlich-medizinischen Abteilung zu werden.

Avatarvorschlag:
Michelle Rodriguez (oder ähnlich)


Avery Jameson – Chief of Clean-up/Cover-up (CCC)
Druidin – ca. 20 Jahre alt

Bild
Avery Jameson war die rechte Hand von Alexander Snow bei den Cleanern. Als jener nach der Vereinigung mit GUARD seinen Platz räumte, empfahl er sie für seine Nachfolge als Leiterin der nun neuen Abteilung für Clean-up/Cover-up. Avery zeichnet sich durch Scharfsinnigkeit, Kombinationsgabe und analytisches Denken aus, womit sie ihre Vorgesetzten schnell davon überzeugen konnte, dass sie trotz ihres jungen Alters die Richtige für den Job ist. Nicht alle Kollegen akzeptieren das sofort, weshalb sie gelegentlich damit zu kämpfen hat, sich durchsetzen zu müssen, bis andere sie in ihrer Position akzeptieren.
Aufgewachsen in New Jersey als Waise unbekannter Herkunft, entdeckte sie ihre eigenen druidischen Fähigkeiten erst spät. Die Cleaner fanden sie und bildeten sie aus und während sie zu Beginn vor allem Recherchearbeiten anstellte, übernahm sie bald zunehmend wichtige Aufgaben innerhalb der Organisation.
Privat ist Avery Jazz-Musikerin und war bis vor ca. einem Jahr mit dem Kitsune Seth Oliver liiert, der von ihrem wahren Job allerdings nichts ahnte.

Avatarvorschlag:
Katherine Langford (oder ähnlicher Typus, auf jeden Fall brünett mit einer gewissen Unnahbarkeit)





*

Bei Interesse hier melden oder Kontakt zum Team suchen! Auch eigene Ideen sind Willkommen!



Antworten