Die Mächtigsten der Welt

Der Parker Hexenzirkel

Antworten
Nachricht
Autor
Sorcery
STORYTELLER

Die Mächtigsten der Welt

#1 Beitrag von Sorcery » 30. Jun 2019, 14:38


"All the great stories have witches in them..."
Bild Der Parker Hexenzirkel. Eine Institution in der magischen Gemeinschaft der Hexen, denn er gilt als der mächtigste gute Hexenzirkel der Welt und sein Hauptsitz ist Boston, USA. Eigentlich, heißt es, seinen Hexen immer eine neutrale Macht im Gefüge der Welt, aber vor kurzem entschied der Zirkel, dass es Zeit ist aus dem Schatten heraus zu treten und das Gute zu bewahren vor einem Feind, der keine Gnade kennt und vor niemandem Halt machen wird.


DIE SCHWESTERN
Julie • Jenna • Christine
Luft • Feuer • Wasser

Julie - gesegnet mit dem Element Luft - die heute als Nachfolgerin ihrer Mutter Elenor Meisterhexe und Anführerin des Zirkels ist. Eine durchdachte, bodenständige Frau mit großem Herzen und doch schon ihr Leben lang darauf vorbereitet eines Tages die Verantwortung tragen zu müssen, die sie nun inne hat. Früher etwas wilder ist sie durch die Geburt ihrer Zwillingstöchter - ebenfalls Hexen - durchaus besonnener geworden, doch die kürzlich erlebte Vergangenheit, der Mord ihrer Mutter und die Kriegserklärung eines uralten Feindes fordern sie an Anführerin heraus, sich aus der Neutralität heraus zu wagen und endlich offen Stellung in der übernatürlichen Welt zu beziehen. Mit dem ganzen Zirkel, als Teil des Bündnisses gegen das Böseste Übel der Welt.
Jenna - gezeichnet mit dem Element Feuer - ist die mittlere Tochter und kam zur Welt als Julie bereits ein Teenager war. Ihre Magie erwachte früh, doch die Gefühle beherrschen zuweilen so unkontrolliert wie eine sich windende Flamme. Jenna ist ein leidenschaftlicher Freigeist, mutig, stürmisch, ein temperamentvoller Hitzkopf wie er im Buche steht, hart ihm Nehmen und zuweilen zeigt sie das weiche Herz nur denen, die ihr am nahesten stehen...
Christine - geprägt durch das Element Wasser - ist das Nesthäkchen der drei Schwestern. Ihr Leben lang war sie nie stürmisch und kopflos, sondern eher ruhig und mit einer manchmal undurchschaubar seelischen Tiefe, in die keiner hinein zu sehen vermag. Bisher war sie viel auf reisen, wie ein Fluss immer in Bewegung und weiß noch nicht so recht was sie von diesem Krieg halten soll.

JULIE (Avatar: Julianne Moore), JENNA (Avatar: Sophie Turner) und CHRISTINE (Avatar: Lyndsy Fonseca) werden bei uns alle bereits bespielt. So unterschiedlich diese drei aber auch sein mögen, in Äußerem und in Charakter, braucht es mehr um den Zirkel vollständig zu machen.


Und diese Hexen suchen wir hier!
...Moment!
Du willst erst mehr über:
Die Vorgeschichte?
Die Entscheidung in den Krieg zu ziehen?
Die Antworten darauf findest du ganz am Ende...
Bild
Alice & Mary
Wasser & Feuer • Medial begabt(Zukunft/Vergangenheit) • 17 Jahre alt • Schülerinnen • Namen sind fix

Bild
...sind die Töchter von Julie. Sie sind ZWillinge, beide 18 Jahre alt und gehen noch zur Schule. Abseits dieser alltäglichen Pflicht jedoch tragen sie eine große Verantwortung: Sie sind Hexen!
Benannt wurden sie nach ihren großen Vorfahrinnen, Mary & Alice Parker, deren Opfer das Überleben nachfolgender Hexen ihrer Blutlinie gesichert hat. Doch auch ohne diese geschichtliche Bürde ist ihr Leben nicht ohne, denn sie wurden schon von klein auf mit den Werten und Prinzipien des Zirkels vertraut gemacht. Doch obwohl sie als eineiige Zwillinge gleich aussehen sind sie charakterlich grundverschieden.
Bild
Alice ist die Ruhigere der beiden und ganz wie bei ihrer ähnlich introvertierten Tante ist Wasser ihr Element. Mary kommt dabei sehr viel mehr nach ihrer anderen, extrovertierten Tante Jenna, wie auch ihr Element das Feuer ist. Zwillinge, noch dazu welche mit magischer Begabung, gelten in der übernatürlichen Welt als etwas Besonderes und so ist es nicht verwunderlich, dass die Schwestern, neben ihrer Magie, noch eine weitere Begabung ihr eigen nennen: Sie haben Visionen.
Diese zeigen sich durch Berührung und können aus Ereignissen oder Erinnerungen bestehen. Alices Sicht richtet sich dabei auf Vergangenes während Mary Zukünftiges erblicken kann.

Avatarvorschlag:
Für die Zwillinge dachten wir an Emily Browning. Rothaarig würde uns gut gefallen, da ihre Mum mit Julianne Moore besetzt ist und wir finden das sie gut zu ihr passen. Veto-Recht liegt by Mama Julie



Bild
DIE "ANDEREN"
Nicht blutsverwandt... aber Familie!

M A G G I E & D A W N
Erdhexe & Rebell • Buchhalterin & Schülerin • Namen flexibel


Bild
Margret, oder Maggie, wie sie lieber genannt wird, ist eine Frau in Julies Alter und mit ihr aufgewachsen, da ihre Familie schon seit 3 Generationen Teil des Parker Zirkels ist. Sie ist eine routinierte Hexe, mit viel Erfahrung und Können, das dem Element Erde entspringt. Desweiteren ist ihr Ordnung sehr wichtig... und Regeln. In ihrem Beruf als selbstständige Buchhalterin und Steuerberaterin, zeichnet sich ihr analytischer und logischer Verstand deutlich ab. Für sie ist es selbstverständlich jeder Hexe des Zirkels in finanziellen Sachen zur Seite zu stehen und bei geschäftlicher Organisation zu helfen.
Mit Julie verbindet sie eine enge Freundschaft, die ausserhalb ihrer Gemeinsamkeiten vom Dasein als Hexen und alleinerziehende Mutter, über den Zirkel hinaus gewachsen ist. Auf viele wirkt sie im ersten Blick streng und autoritär, keine Frau mit der man Spaß haben kann, diese Seiten versteckt sie...
Bild
...zum Bedauern ihrer Tochter Dawn. Diese ist 18 Jahre alt und es zeigte sich auch bei ihr die Magie, die einer Hexe inne wohnt. Doch Dawn hatte keine leichte Kindheit, denn ihre Mutter musste viel arbeiten, da der Vater fehlte, und um ihre Aufmerksamkeit zu erhaschen begann sie "ein quietschendes Rad" zu sein. Eigentlich ist Dawn intelligent, doch ihre totale Verweigerung richtet sich gegen alles, die Schule und das Lernen, die Magie und ihr Können, ihre Mutter und deren Ordnung. Sie kennt Mary und Alice und geht mit ihnen in eine Klasse, doch beneidet sie die beiden? Mag sie sie eventuell sogar? Können sie den kleinen Rebell näher zur Magie bringen?

Avatarvorschlag:
Für Maggie etwas "erdiges, wie Carla Gugino vielleicht, bei Dawn sollte es einfach dazu passen... Alexandra Daddario?



I O A N N A & M A X I M I L L I A N
Wasser/Wind/Erde passt am besten • Geschäftsleitung & Assistenz im "Circaea" • Namen flexibel

Bild
Im Alter schon etwas gesetzter ist die zweifache Mutter Ioanna. Ihre Familie stammt aus Europa, aber pflegte schon immer guten Kontakt zu dem Parker Zirkel. Als Ioanna selbst noch ein Teenager war zog sie mit ihren Eltern nach Amerika, sie hielten immer Kontakt zu den Parker, doch erst vor einigen Jahren beschloss Ioanna wirklich sesshaft zu werden und siedelte sich in Boston an. Gleichzeitig trat sie dem Zirkel bei...
Bild
...doch sie kam nicht alleine. An ihrer Seite steht Maximilian. Natürlich ist er keine Hexe, doch er ist ein Hexenwächter, ein Kitsune, zwar noch ein sehr junger, aber durchaus geschult in seinen Fähigkeiten. Wie lange die beiden sich schon kennen und in welcher Beziehung die beiden zueinander stehen ist völlig offen, daher könnte er wie ein Sohn für Ioanna sein, der viel lieber Kontakt zu den jungen Hexen des Zirkels sucht, oder ein Freund, ein Gefährte.

Ioanna und Maximillian arbeiten beide mit und für Christine Parker in dem neu entstandenen Geschäft "Circaea" daher unterstellen wir ihnen eine Neigung zu eher blühenden Elementen.

Avatarvorschlag:
Nicole Kidman & Alex Pettyfer?


R I C A R D A
Feuerhexe • Überlebenskünstlerin • Name flexibel

Bild
Woher genau Ricky stammt ist nicht so ganz klar, denn wenn sie Geschichten erzählt sind es genau das: Geschichten. Manchmal ändern sich Namen und Orte, manchmal Ereignisse, Jahreszahlen oder ganze Begebenheiten, denn die Hexe Anfang dreißig ist sehr verschlossen und gibt kaum etwas über ihre Vergangenheit Preis. Elenor, die sie vor fünf Jahren im Zirkel aufnahm, kannte ihre Geheimnisse, aber auch wenn die Feuerhexe zuweilen unbeständig wirkt gab es nie einen Zweifel an ihrer Loyalität oder aber ihrem Kampfeifer für das Gute.
Irgendwann deutete die frühere Meisterhexe mal an, dass Ricarda zum fahrenden Volk gehören würde, es erklärt warum sie sich in der Rolle einer Zigeunerin auf dem Jahrmarkt, die aus der Kristallkugel die Zukunft ließt wohl fühlt, aber auch ihr nahezu bodenloses Wissen über skurrilste okkulte Fakten. Einen beständigen Platz fand die Feuerhexe dann in einem apotheken Artigen Fachgeschäft für allerlei Tinkturen, Kräutermischungen, Salben, das sie innerhalb des letzten Jahren mit Maggies Hilfe aufgebaut hat.

Avatarvorschlag:
Jessica Alba?


D A N I E L L E
Erdhexe • Leitet das "Soulstone Jewelery" • Name flexibel

Bild
Sie stammt ursprünglich aus Frankreich und hat einen sehr speziellen Charakter, ein wenig verrückt mit einer ganz eigenen Art von Humor, die nicht jeder versteht. Allerdings lacht sie gerne, ist für jeden Spaß zu haben und macht den Eindruck, dass sie das Leben genießt und weiß was sie daran hat.
Doch das war nicht immer so. Bevor Julie sie aufgabelte und der Zirkel sie aufnahm war sie sehr der Blutmagie zugetan, wie ihre ganze Familie. Doch diese Art der Magie ging schief, katastrophal, hätte auch Danielle beinahe das Leben gekostet. Danach wollte sie nie wieder so sehr in diese Art der Magie hinein fallen und nutzt ihre Verbundenheit zur Erde seither mit sich selbst und der Welt in Einklang zu kommen. Die Natur aber auch das Wohl stehen bei ihr im Fokus, mehr als alles andere. In ihr wohnt eine feine Affinität zu Metallen und Steinen jeder Art, so dass sie den Zirkel mittlerweile durch das Schmuckfachgeschäft "Soulstone Jewelery" unterstützt auch wenn sie nicht den Beruf der Schmuckschmiedin erlernt hat.

Avatarvorschlag:
Hayden Panettiere?


S A Y E N
Lufthexe • Heilpraktikerin • Name flexibel

Bild
Sayens Familie hat ihre Wurzen bei den Indianern. Darum ist sie besonders bewandert in Sachen Geisterbeschwörung, Geisterorakel, Aufspürzauber und nebenbei ist ihr Element auch die Luft. Sie ist eine sehr ruhige, meist gelassene Person, die aber sehr hart und schnell zum Gegenangriff übergehen kann, wenn man ihre Familie und damit den Zirkel bedroht.
Sayen wuchs mehr oder minder bei den Parkers auf, denn ihre Eltern starben bei einem übernatürlichen Unfall und danach nahm sich Elenor des jungen Mädchens an. Sie ist ein fester Bestandteil des Zirkels, eine treue Freundin und ein willkommes Ohr für jeden der Sorgen hat. Alles andere ist der Fantasie des Spielers überlassen. Ob Sterblicher oder Übernatürlicher hat sich Sayen entschieden sich auf Geistheilung zu spezialisieren und vertritt eher unkonventionelle Heilmethoden, bei denen nicht immer ganz klar ob nun Tatsächlich ein Zauber, die Wirkung von Kräutern, Steinen, Kristallen, mentaler Konditionierung, höheren Mächten oder schlichtweg nur Zufall dahinter steht.In dieser EIgenschaft geht sie häufiger sowohl Ricarda als auch Danielle in ihren Geschäften zur Hand.

Avatarvorschlag:
Julia Jones?


Bild
DIE VORGESCHICHTE


Lange Zeit wussten die Parker selbst nicht um die verwobene Geschichte ihrer Blutlinie, doch jetzt, mit einer Kettenreaktion an Ereignissen, ist auch den Parkers selbst endlich die Macht ihres Ursprungs offen gelegt worden. Doch beginnen wir vor über tausend Jahren.
Innari hat geschrieben:"Sie hatte hell-kupfernes Haar und noch hellere klare grünen Auge, mit rosigen Wangen und hätte man ihr Schwingen angehaftet, die Welt hätte sie als denselben kleinen Engel gesehen, den ich in ihr sah. (...), ich legte viel Wert darauf, dass Nimue von Anfang an Recht von Unrecht unterscheiden konnte, dass sie das Gleichgewicht der Magie Verstand und alle Lebewesen der Welt, das Leben selbst, Wert schätzte und respektierte.
Sie war ein genügsames Wesen, nicht getrieben von Arglistigkeit oder Neid, dachte sie viel eher an andere, als an sich selbst. Erst ein faszinierendes Kind, dann später eine beeindruckende Frau, die selbst ich nur bewundern konnte. Ihr Selbstbewusstsein, ihre Güte und ihr vereinnahmendes Wesen machten sie zu etwas ganz Besonderem. Erst als sie eine erwachsene Frau war erzählte ich ihr von meiner Vergangenheit, nicht alles, doch so viel, dass sie verstand, dass ich eine Unsterbliche war und sie deshalb bald verlassen musste. Doch als sie es erfuhr lächelte sie nur voller Verständnis, herzte ich, küsste mich, ließ mich gehen mit der Bitte doch von Zeit zu Zeit mal etwas von mir hören zu lassen. Sie hatte ihr Leben, einen wunderbaren Mann und bald schon ein Kind, daher ließ ich sie zurück und ging fort, doch ließ ich sie nie aus den Augen. Der Wind flüsterte mir von ihrem Leben, wenn ich einsam war und ich erfreute mich daran. Ab und an schrieb ich ihr Briefe und in meinen Träumen konnte ich ihre Tränen der Freude darüber sehen, dass ich sie nie vergessen hatte.
Keine Mutter hätte stolzer sein können, auf das Wesen, das aus ihr entwachsen war. Und ihr Leben währte lange, gut und gesund, im Einklang mit der Magie, mit vielen Kindern und noch mehr Enkeln. Eine riesige Familie mit wunderbaren Persönlichkeiten darin und ebenso großen und gütigen Hexen. Ich erinnere mich noch heute an jenen Tag, da sie starb, die ganze Welt war übersät mit Stille und Regen, als würde die Erde selbst um sie trauern. Auch ich weinte und lächelte zugleich, als ich mir ihres Lebens erinnerte. Doch was sie war wurde nie vergessen und ihr Erbe lebt noch heute in ihren Nachfahren weiter."

Innari war eine zur Unsterblichkeit verfluchte Hexe, die, entgegen der natürlichen Ordnung nicht nur eines sondern alle vier Elemente beherrschte. Ihre Tochter, Nimue, war jedoch sterblich und auch wenn sie große Macht besaß, so beherrschte sie nur ein Element, doch dieses bis zur Perfektion. Mit sanfter Hand und eisernem Willen beschritt sie den "alten Weg", im Glauben an das Gute in der Welt und an die Balance der Magie, schuf somit das Leitbild ihrer Familie, das auch nach tausend Jahren noch die Ausbildung ihrer Nachfahren prägt.
Einer ihrer Nachfahren war Cian.
Obwohl keine Hexe bekam er von seiner Mutter mit, wie wichtig das magische Erbe in ihrem Blut war und später, als seine Blutlinie - seine Schwester und deren Kinder - kurz vor der Auslöschung standen, opferte er nicht nur sein Leben sondern auch seine Seele um sie zu retten. Cian wurde ein Vampir in den Diensten von William dem Teufel, diente ihm, jedoch nur so lange bis er geschlagen wurde. Fortan widmete er sich dem Schutz seiner Familie, seiner Ahnenlinie, obgleich Vampire normal nicht unter Hexen geduldet wurden: Er hatte immer eine besondere Stellung unter ihnen.

Seine Achtsamkeit wurde auf eine harte Probe gestellt, denn Jahrhunderte später drohte der Blutlinie ein weiteres Mal die Auslöschung. Es gab nur Mary und Alice Parker, Zwillingsschwestern, doch eine von ihnen verliebte sich in einen Vampir und versuchte ihm die Gabe zu schenken bei Tageslicht zu wandeln. Der Zauber schlug fehl und enttarnte sie und ihre Schwester als Hexen, zu einer Zeit, da in Salem keine Hexe überleben konnte. Doch um schlimmeres zu verhindern opferten sich die Schwestern und gingen am 22. September 1692 freiwillig in den Tod um andere zu schützen. Andere, unter anderem Victoria, Mary Parkers einzige Tochter.
Cian zog Victoria groß, doch nach ihrer Heirat drohte sie im Kindbett zu sterben. Den Gefühlen eines Vaters erlegen machte er sie zu einem Vampir, während ihre Tochter die einzige weitere Hoffnung der Parker Blutlinie blieb, die nun allerdings zwei vampirische Beschützer aufwies. Wieder stand das Schicksal ihres Bluterbes unter dunklen Sternen, doch Isobel, Victorias Tochter, konnte den Kreislauf durchbrechen und hatte später sogar vier Töchter, die das Erbe der Magie weiter trugen.

Erst drei Jahrhunderte später - Heute - sollte wieder eine Bedrohung auftauchen, die das Schicksal der Parker-Hexen herausforderte. Ein mächtiger dunkler Zirkel nahm Elenor Parker, Meisterhexe und Zirkeloberhaupt, sowie Mutter von Julie, Jenna und Christine, gefangen. Sie wurde dunklen Ritualen unterzogen und geschwächt über Monate hinweg, bis zu Silvester 2013.
Unfreiwillig war auch Victoria in die Hände des Feindes geraten, doch gebissen von einem Werwolf dem Tode nahe schwerte sie das wenig. Eine Einstellung die sie bereuen sollte. Der Teufel selbst, jener, der Cian einst erschaffen hatte, war nie vernichtet worden, hatte sich aus dem Schatten erhoben, und weil er noch immer hinter Cian her war, trieb er sein Spiel mit dessen Tochter. Und seiner Blutlinie.

Der dunkle Zirkel nutzte Elenor als Opfer, um Victorias Leben zu retten. Und es gelang. Sogar mehr als das. Den schwarzen Hexen war nicht bewusst, dass Victorias Zweitname auch Elenor war und so brach das magische Opfer ihrer Nachfahrin, ihres eigenen Blutes, das Siegel das bewirkte, dass ein Vampir keine Magie beherrschen konnte. Victoria wurde zu beidem, einem Hybrid aus Vampir und Hexe, doch da sie nach wie vor eine Untote war erhob sie keinen Anspruch darauf Teil des Zirkels zu werden, sondern schloss sich stattdessen dem Orden der Schattenspieler an und besiegelte damit die freundschaftlichen Bande die Cian einst geknüpft hatte.
Da der dunkle Zirkel seine Angriffe auf die Parker nicht einstellte, sondern nun auch begann die Töchter Elenors anzugreifen und heim zu suchen, sah sich Innari gezwungen aus ihrem Jahrtausende währenden Versteck zu treten. In der Verteidigung ihrer Ahnenlinie jedoch starb die mächtige Hexe. Ihr Opfer aber, erschuf den ultimativen Schutz am Heimatort des Parker Zirkels, einen mächtigen Baum, einen magischen Knotenpunkt guter Magie, der sie fortan in ihrem Heim beschützen würde. (Der Baum von Innari)
Wenig später sollte auch Cian zum Opfer des Teufels werden, doch seine Seele war zu größerem Ausersehen, denn er erhielt jene Bestimmung, die seit tausend Jahren auf ihn wartete. Zum Zeitpunkt seines Todes stieß seine Walküre den teufel beiseite und nahm seine Seele an sich, bettete ihn zur Ruhe, so dass er als Berserker wieder auferstehen sollte. Das tat er, doch nicht als irgendeiner, sondern als ihr König.

Mehr noch als die verhedderte Geschichte ihrer Vorfahren war es letztlich Julie, die sich für eine Mission Schattenspielern und Dark River Clan als magische Unterstützung anschloss. Dieses Ereignisse veränderte ihre Einstellung zu der neutralen Position ihres Zirkels, das und alle Ereignisse um ihre Familie, so dass sie am Ende entschloss, dass der Zirkel sich erheben müsse, heraus aus den Schatten und klar Stellung zu beziehen, als Teil des Bündnisses, dass sich gegen Enigma und den Teufel stellt.
Diese Gemeinschaft umschließt die großen Organisationen der Welt:
Der Orden der Schattenspieler, den Dark River Clan, die neu entstandene Fraktion GUARD, die Druidengemeinschaft des Fringe Tree, so wie auch die Brüder und Schwestern der Berserker und Walküren, durch die die Hexen unweigerlich durch Cian eine intensive Bindung haben.



Bild

LETZTE WORTE:
Dieses Gesuch enthält Charaktervorschläge, doch sind sowohl Namen als auch Alter, Hintergrund, Elemente bei den meisten änderbar. Sie dienen der Inspiration. Gern gesehen sind natürlich auch eigene Ideen und selbst erschaffene Charaktere die dem Zirkel beigetreten sind oder beitreten wollen.


BEI INTERESSE BITTE HIER MELDEN
ODER DIREKT ANS TEAM WENDEN



Antworten